Ilona Bulazel - Der Sündenfänger

Der Todeseid

Psychothriller, 308 Seiten

In dem sonst so adrett gestalteten Schaufenster hatte sich heute der Tod eingenistet; das getrocknete dunkelrote Blut auf dem weißen Brautkleid zog die Blicke der vorbeigehenden Menschen magisch an …

1990 findet die Frankfurter Polizei die Leiche der Verkäuferin Nora Roth – die Tote trägt das Brautkleid einer anderen Frau und hält ein mit Blut gefülltes Sektglas in der Hand. Der Hauptverdächtige verschwindet spurlos und bald gerät der als »Schaufenstermord« bekannt gewordene Fall in Vergessenheit.
Dreißig Jahre später versucht der pensionierte Hauptkommissar Stefan Junck den leiblichen Vater einer Freundin ausfindig zu machen. Gleichzeitig wird seine Tochter, die frischgebackene Hauptkommissarin Henriette von Born, zu einem Tatort im Wald gerufen; eine junge Frau, brutal getötet, ist offenbar das Opfer eines Serienmörders geworden.
Schnell wird klar, dass es zwischen Juncks Suche und Henriettes Ermittlungen eine Verbindung gibt. Die Zusammenarbeit gestaltet sich zunächst schwierig, jedoch erkennen die beiden, dass sie nur gemeinsam das Morden aufhalten können.
Rätsel geben ihnen nicht nur die wechselnde Vorgehensweise des Täters, sondern auch seine ungewöhnlichen Grabbeigaben auf. Warum liegt ein weiteres Skelett bei einer der Leichen? Was verbindet die Opfer und wie werden sie ausgewählt?

Nur mühsam gelingt es, Wahrheit und Lüge auseinanderzuhalten und denjenigen zu finden, dessen Sehnsucht so groß ist, dass sie nur ein Mord stillen kann …

E-BOOK
Taschenbuch